Termine 17.06.2019 - 30.06.2019

Mittwoch, 19.06.2019

10.30

Besuchsdienst

Evang. Gemeindehaus

14.30

Treff Ü 65

Evang. Gemeindehaus

18.00

Gottesdienst (Jörg Makarinus-Heuß)

St. Michael

 

Donnerstag, 20.06.2019 - Fronleichnam

 

Sonntag, 23.06.2019

09.00

Ökum. Gottesdienst

Krankenhauskapelle

10.00

Gottesdienst

Christuskirche

 

Montag, 24.06.2019

17.30

„Mach mit – bleib fit“ Tanzgruppe für Frauen

ab 50

Evang. Gemeindehaus

19.30

Kantoreiprobe

Evang. Gemeindehaus

 

Dienstag, 25.06.2019

10.30

Gottesdienst (Dagmar Kreider)

Haus Vogelsang

19.00

Konfirmanden-Anmeldung

Evang. Gemeindehaus

 

Mittwoch, 26.06.2019

08.30

Spatzennest – Kleinkinderbetreuung

Evang. Gemeindehaus

17.00

Gymnastikgruppe

Evang. Gemeindehaus

18.00

Flötenkreis

Evang. Gemeindehaus

18.00

Gottesdienst (Dagmar Kreider)

St. Michael

 

Donnerstag, 27.06.2019

15.45

Wichtelchor (4-7 Jahren)

Evang. Gemeindehaus

16.30

Kinderchor (ab 8 Jahren)

Evang. Gemeindehaus

20.00

Posaunenchor

Evang. Gemeindehaus

20.00

Töpfergruppe

Evang. Gemeindehaus

 

Freitag, 28.06.2019

15.00

FreitagsFrauenrunde

Evang. Gemeindehaus

kein

Jugendkreis

Evang. Gemeindehaus

 

Samstag, 29.06.2019

09.00

Klausurtag des Kirchengemeinderates

Evang. Gemeindehaus

 

Sonntag, 30.06.2019

10.00

Gottesdienst (Dagmar Kreider)

Christuskirche

11.30

Ökum. Krabbelgottesdienst

(Uschi Kohler, Carolina-Viktoria Lemke und Team)

vor dem Evang. Gemeindehaus bei Regen in der Christuskirch

Treff Ü 65: Herzliche Einladung zum nächsten Treffen am Mittwoch, den 19.06.2019 um 14.30 Uhr im Evang. Gemeindehaus! Unser Thema diesmal, nach dem Kaffeetrinken, lautet: "Kinderbriefe an den lieben Gott - kindlich, nicht kindisch zu ihm und von ihm reden". Es freut sich auf Ihr Kommen Pfarrer Jörg Makarinus-Heuß.

Anmeldungen zum Konfirmandenjahr 2020/2021: Jugendliche und ihre Eltern sind eingeladen zur Anmeldung für das neue Konfirmandenjahr im ev. Gemeindehaus, Max-Egon-Straße 21a. Wer kann am Konfirmandenunterricht teilnehmen? - Jugendliche, die nach den Sommerferien in die 8. Klasse kommen, sowie Jugendliche, die bis zum 31. August 2020 mindestens 14 Jahre alt sein werden, Die Taufe ist keine Voraussetzung für die Anmeldung. Der Anmeldetermin für die Konfirmandinnen und Konfirmanden ist Dienstag, 25. Juni um 19.00 Uhr! Die Informationen zum Konfirmandenjahr werden bei diesen Treffen allen gemeinsam vorgestellt, Eure / Ihre Fragen werden beantwortet und Termine werden bekannt gegeben. Eingeladen sind interessierte Jugendliche zusammen mit ihren Eltern.

Ökumenischer Krabbelgottesdienst: Liebe Kinder und Familien! Mit großen Augen erwarten wir den Sommer. Und dann kann man im ökum. Krabbelgottesdienst auch so schön mit Wasser spielen und angeln. Wie? Im Krabbelgottesdienst mit Wasser spielen und angeln? Das geht? Na klar! Denn zusammen erleben wir die Geschichte vom reichen Fischfang. Und Matilda, die neugierige Maus, wird auch wieder dabei sein. Wann? Sonntag, 30.06.2019 um 11:30 Uhr vor dem evang. Gemeindehaus (bei Regen in der Christuskirche) Bei Fragen gerne bei uns melden: Gemeindereferentin Uschi Kohler: 0771-809314, Gemeindediakonin Carolina-Viktoria Lemke: 0771-92944413.

„Anstöße“ zum Thema „Meint Gott es gut mit mir?“: Herzliche Einladung zum nächsten Diskussionsabend am Dienstag, 2. Juli 2019 um 20.00 Uhr im Evang. Gemeindehaus. Wir kennen es aus den biblischen Psalmen oder aus dem Buch Hiob, dass Menschen mit Gott hadern oder sich fragen, ob er sie vergessen habe. Manche Menschen zweifeln an der Liebe Gottes angesichts ihres eigenen Schicksals oder des  Leidens anderer oder in Anbetracht des Elends in der Welt. Für die einen führt die Frage nach dem Leid zu der Frage nach Gott und manchmal in die völlige Abkehr vom Glauben. Andere halten an ihrer Zuversicht fest, finden Trost und machen hilfreiche Erfahrungen. An diesem Abend wollen wir Annäherungen im Gespräch an ein schwieriges Thema versuchen mit vielen offenen Fragen. Die Diskussionabende „Anstöße“ richten sich an Menschen, die Freude am Nachdenken über gesellschaftliche, politische und theologische Themen haben. An kurze Impulsreferate von geladenen Gästen schließt sich eine Diskussion an.

Treff Ü 65: Herzliche Einladung zum nächsten Treffen am Mittwoch, den 03.07.2019 um 14.30 Uhr im Evang. Gemeindehaus!

Märchensingspiel „Dornröschen“: Einen „märchenhaften“ Sonntag kann man am 7. Juli im Gemeindehaus erleben: Um 17 Uhr führt der Kinderchor unter der Leitung von Antje Schweizer zusammen mit Andreas Rütschlin am Klavier das Märchensingspiel „Dornröschen“ von Hans Peter Braun auf. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

Sitzen in Stille - Einführung und Vertiefung ZEN – Meditation: Das Sitzen in Stille wird für immer mehr Menschen eine Quelle der Kraft, zur Selbstfindung und zur Vertiefung des Glaubens. Christliche und buddhistische Tradition inspirieren sich hierbei gegenseitig zu einem neuen Weg, der gleichermaßen allen Menschen unabhängig von ihrem Glauben offen steht. Der ZEN - Lehrer und evangelische Pfarrer Sven Kosnick gibt einen eintägigen Einführungs- und Vertiefungskurs in die ZEN - Meditation, der sich an alle Interessierten richtet. Datum: Samstag, 29. Juni, 08.30 – 18.00 Uhr / Kosten: € 30 / Ort: Pfarrhaus St. Marien (Eingang direkt neben Kirchturm). Weitere Informationen und Anmeldung bei: Martin Zwosta: martin.zwosta@gmx.de 0771 / 163797 und Cornelia Jumpertz-Schwab: cjs65@web.de 0771 / 8989 550.

Offene Kirche: Die Christuskirche ist für Besinnung, Gebet und Besichtigung geöffnet. Wir freuen uns auf Besucher und Besucherinnen von montags bis freitags in der Zeit von 9.00 bis 18.00 Uhr und sonntags von 11.30 bis 18.00 Uhr.

Sammlung „Woche der Diakonie“ 29. Juni – 7. Juli 2019 „Unerhört! Diese Alltagshelden.“: Die Woche der Diakonie ist die größte Spendenaktion für diakonische Arbeit in Baden. Gesammelt wird in allen Kirchengemeinden Badens. Rund eine halbe Million Euro kommen so jedes Jahr zusammen. 93 Prozent davon gehen direkt in diakonische Hilfe vor Ort. Die Woche der Diakonie fördert besonders Initiativen, die ohne zusätzliche Mittel nicht umzusetzen wären. Viele Projekte, die ganz konkret Menschen helfen, brauchen die Sammlung der Diakonie, um verwirklicht werden zu können! Diakonie ist dort, wo man Sie braucht. Alltagshelden brauchen keinen Umhang und keine Masken. Sie haben keine übermenschlichen Kräfte und kommen nicht aus dem Nichts. Und selten sind sie Einzelkämpfer. Denn sie wissen: Gemeinsam schaffen wir etwas, was jede und jeder alleine nie schaffen würde: Mensch sein. Und anderen helfen, Mensch zu bleiben. Unauffällig sind sie meistens – diese Art von Heldinnen und Helden. Denn der Alltag nimmt sie voll in Beschlag. In unserer Kirchengemeinde. In unserer Nachbarschaft. In der Schwangerenkonfliktberatung, der Diakoniestation, der Pflegeeinrichtung, der Kita, der Werkstatt für Menschen mit Behinderung, der Schuldnerberatung, dem Tafelladen. Sie fallen kaum auf. Aber sie erkennen sich untereinander. Als Haupt- und Ehrenamtliche, als Spenderinnen und Spender, als Nachbarn und Mitmenschen, die es selbst nicht leicht haben. Ohne Worte. Einfach beim Tun. Und verändern die Welt – in Gottes Richtung. Unsere Sammlung der Diakonie fördert in diesem Jahr genau solche besonderen Projekte, die die Begegnung zwischen Menschen fördern, Einsamkeit durchbrechen und die Chancen zu einem selbstbestimmten Leben verbessern. Projekte, die den Alltag von Menschen erleichtern sollen.

Bitte schaffen Sie mit Ihrer Spende Raum für Gutes. Auch bei Ihnen vor Ort und in der Region! Denn 20 Prozent Ihrer Spende bleibt in Ihrer Gemeinde für ihre eigenen diakonischen Aufgaben. Und weitere 30 Prozent erhält das Diakonische Werk Ihres Kirchenbezirks. Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Spendentüten und eine Infobroschüre liegen in der Christuskirche, im Gemeindehaus und im Pfarrbüro bereit. Gerne können Sie Ihre Spende auch auf das Konto der Evangelischen Kirchengemeinde Donaueschingen IBAN DE 77 6949 0000 0060 5973 08 überweisen.

Diakonie, Außenstelle Donaueschingen: Kronenstraße 24, Sprechzeiten: montags, mittwochs und donnerstags 9.00 – 11.00 Uhr. Beratungsstelle für Schwangerenberatung, allgemeine Sozial- und Lebensberatung, Termine nach Vereinbarung, Tel: 0771/ 2940, Annika.Brodowski@diakonie.ekiba.de. Außerdem Vermittlung von Angeboten für psychisch kranke Menschen in der Tagesstätte „Die Brücke“ oder im Wegbegleiterprojekt. Donnerstagabend: 14 tägiger Treffpunkt für junge Menschen mit Behinderung im Elisabethenhaus, Schulstraße 13. Kontakt über Birgit.Mittermeier@diakonie.ekiba.de oder Telefon 015903763800.

Das Pfarrbüro ist dienstags und freitags von 9.00 – 12.00 Uhr
mittwochs von 11.00 – 12.00 Uhr und donnerstags von 14.00 – 17.00 Uhr geöffnet
.
(Tel. 929 444 10)

Wochenspruch für die kommende Woche, Lukas 10,16
Christus spricht zu seinen Jüngern:
„Wer euch hört, der hört mich; und wer euch verachtet, der verachtet mich.“

Zum Seitenanfang